1900

Ernst Bucher gründet Institut für Elektrooptik Optik Mechanik

 

1908

Raimund Finsterhölzer übernimmt die Firma

 

 

...mehr über die RAFI-Geschichte können Sie hier lesen.

 


1991
Gründung der Fa. RAFI-BBP Kft.
Geschäftsanteile: RAFI 80 % - lokales Management (Barna/Barna/Papp) 20 %
Produktionsprofil: Montage von elektromechanischen Komponenten
Alleinkunde: RAFI GmbH & Co. KG

1995
Montage von den ersten Produkten im Elektronikbereich.
Einrichtung des Qualitätsmanagement-Systems und Zertifzierung nach EN ISO 9002.
Jahresumsatz: 116 Mio HUF (ohne Materialkosten) – Anzahl der Mitarbeiter: 98

1996
Investition: Neuerrichtung einer 3400 m2  Betriebshalle.

1997
Fa. Leuze als neuer Direktkunde. 
Montage von optoelektronischen Baugruppen.

1998
Fa. LTD (heute Saia Burgess) als neuer Direktkunde.
Montage von Magnetverschlüssen
Fa. Eduard Hartmann Gesellschaft als neuer Direktkunde.
Montage von Automotive-Produkten.

2000
Fa. Coninvers als neuer Direktkunde.
Montage von Baugruppen für elektronische Stecker
 
Investition: Verdoppelung der Betriebsfläche mittels einer Folgeinvestition .
Jahresumsatz: 352 Mio HUF (ohne Materialkosten) – Anzahl der Mitarbeiter: 162

2002
Einführung des prozessorientierten QM-Systems nach EN ISO 9001:2000 (SGS)

2003
RAFI übernimmt 100 % der Geschäftsanteile der Firma, somit wird RAFI-BBP eine Tochterfirma von ihr

2004
Kooperation mit der Fa. Leuze wird beendet.

2005
Der Kunde Hartmann gründet eigene Firma in Rumänien und verlässt Ungarn.
RAFI verlagert Automotive-Produkte zur RAFI-BBP (Wabco, Porsche, VW...)
Namensänderung in RAFI Hungaria Kft.
Jahresumsatz: 489 Mio HUF (ohne Materialkosten) – Anzahl der Mitarbeiter: 183

2006
Erweiterung des QM-Systems nach ISO/TS 16949:2002 (SGS)
Kooperation mit der Fa. Leuze wird beendet.
Kooperation mit der Fa. Saia Burgess wird beendet.

2007
Konzernzertifizierung des QM-Systems durch DQS

2008
Kooperation mit Coninvers (letzter Drittkunde) wird beendet, dafür stärkere Aktivitäten innerhalb der Firmengruppe:
- Bestückung und Testing von elektronischen Baugruppen der KONE-Aufzugsteuerungen für RAFI Italia.
- Bestückung, Testing und Montage der EATON-Steuereinheiten für RAFI Eltec.
- Weitere Verlagerung von Automotivprodukten   
(Opel - Heckklappenverriegelung, Porsche - elektronischer Zündschalter, AUDI - Verdecksteuerung, …)